Deaflympics 2013 – Bericht

Unser Junge Michael Würges vom GSV Heidelberg ist heute gut in Frankfurt angekommen und hat zahlreiche personliche Rekorde und 3 deutsche Juniorenrekorde mit nach Hause gebracht. Jarmila Gupta ist im Moment noch in Sofia und hat zahlreiche deaflympische Diplome und 1 deutscher Rekord in der Staffel geholt.

Herzlichen Glückwunsch an zwei Schwimmer des GSV Heidelberg!

Ein Rückblick der Deaflympics 2013 von GSV-Heidelberger-Teilnehmer

Unsere Mitglieder des GSV Heidelberg Jarmila Gupta und Michael Würges sind für Deutschland an den Deaflympics in Sofia / Bulgarien geschwommen.

Die ehemalige Vize-Deaflympics-Siegerin Jarmila konnte ihre Superform leider nicht richtig zurückfinden,hat aber zahlreiche Finals super geschafft. Die besten Plätze waren bei 200m und 400m Lagen, wo sie den 4. Platz erreicht hatte. Dazu hat sie mit drei deutsche Damen (Linda Neumann, Lara Mandel und Victoria Zarn) einen neuen Deutschen Rekord über 4 x 100 m Lagen in 4:43,89 um 6,78 Sekunden stark verbessert. Dabei konnte die 19-Jährige 7 deaflympische Diplome mit nach Hause bringen.

Herzlichen Glückwunsch zum deutschen Rekord an der deutschen Damen-Staffelmannschaft!

Ergebnisse von Jarmila Gupta

Vorläufe: (Platz, Strecke, Zeit)

4. 200m Lagen 2:40,42
3. 400m Lagen 5:29,99
8. 100m Delphin 1:10,39
14. 100m Rücken 1:14,61
11. 200m Rücken 2:38,75
5. 4 x 100m Lagen 4:51,74

Finals: (Platz, Strecke, Zeit)

4. 200 m Lagen 2:36,49
4. 400m Lagen 5:27,89
7. 100m Delphin 1:09,03
5. 200m Schmetterling 2:33,78
5. 4 x 100 m Lagen 4:43,89
7. 4 x 100 m Kraul 4:18,07
6. 4 x 200 m Kraul 9:41,24

Der 17-Jährige Michael Würges war überraschend der jüngste Teilnehmer in der deutschen Sportmannschaft und durfte mit einem deutschen Fahnenträger und die jüngste Teilnehmerin bei der Eröffnungsfeier zusammen mitlaufen. Natürlich war er einfach überrascht und geehrt, als er von der deutschen Mannschaft gefragt wurde.
Leider ist der Nachwuchsschwimmer aus Forst nicht einmal ins Finale gekommen, aber er hat alle Strecken hervorragende neue persönlichen Bestzeiten geschafft und 3 Juniorenrekorde über alle Bruststrecken geknackt.

Ergebnisse von Michael Würges

Vorläufe: (Platz, Strecke, Zeit, alte Bestzeit)

15. 50 m Brust 0:33,07 (0:34,48) DJR (36 Teilnehmer)
12. 100 m Brust 1:13,74 (1:15,97) DJR (32 Teilnehmer)
12. 200 m Brust 2:40,75 (2:50,37) DJR (21 Teilnehmer)
13. 200 m Lagen 2:24,03 (2:50,37) (31 Teilnehmer)
13. 400 m Lagen 5:17,33 (5:33,47) (19 Teilnehmer
18. 50 m Rücken 0:30,92 (0:32,58) (42 Teilnehmer)
20. 100 m Rücken 1:08,65 (1:11,29) (37 Teilnehmer)
16. 200 m Rücken 2:28,09 (3:11,39) (23 Teilnehmer)


Zuschauerin des GSV Heidelberg war live dabei!

Unsere Mitgliederin Linda Müller war bei den Deaflympics als Zuschauerin dabei und hat mit ihrer Mutter und einer Freundin für die deutsche Schwimmmannschaft angefeuert.

Auch haben Familie Gupta und Eltern Würges auch miterlebt während der Deaflympics-Schwimmveranstaltungen.

Vielen Dank dass ihr für zwei Schwimmer des GSV Heidelberg so toll ermutigen konntet.

6befdcc7fcedb73ff9f8cf6bf01651b1

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gsv-heidelberg.de/?p=2649