Sep 26 2017

2. Spieltag Südwestmeisterschaft 2017/18

GSG Stuttgart – GSV Heidelberg 12:0 (5:0) am 23.09.2017

Aufstellung:
Nötzel – Rother (75.min Herboth), Imanov, Ellerkamp, Garthe – Schillo, Miftaraj, Batu (C), Völker, J. Goller (45.min T. Goller) – Voltz

Tore:

In der letzten Saison verpassten wir die Qualifikation zur Deutschen Gehörlosen Meisterschaft nur um einen Punkt und erreichten den 5. Platz. Danach war lange Zeit unklar, ob wir diese Saison überhaupt noch antreten werden. Im Juli 2017 verloren wir leider gleich mehrere gute Spieler (Waldemar Lange, Alen Behrami, Valerio Sinardi, Simon Bernardo, etc.). Dafür kamen auch neue Spieler zu uns (Lucas Garthe, Andreas Stortz, Lucas Öfele, Bastian Rother, Maurice Gardner), die aber erst mal beim GSV Heidelberg Eingewöhnungszeit brauchen.

Simon Bernardo wurde zunächst im Juli 2017 unser neuer Trainer, doch leider musste er vor einigen Wochen sein Traineramt aufgeben, weil er aus beruflichen Gründen nach Bremen umziehen wird. Dieser Verlust trifft den GSV Heidelberg sehr hart, dennoch müssen wir versuchen das Beste daraus zu machen.

Das 1. Spieltag gegen GSV Freiburg wurde auf den 30.09.2017 verschoben, sodass wir unser erstes Spiel am 2. Spieltag auswärts gegen GSG Stuttgart hatten. Für uns ein sehr schweres Spiel, denn Stuttgart gehört zu den besten Mannschaften in Deutschland. Leider konnten mehrere Spieler nicht antreten (Ümit Olgun, Benjamin Heymel, Waldemar Lange, Maurice Gardner, etc.). Unsere Mannschaft hatte noch nie so zusammen gespielt.

Leider verloren wir sehr hoch mit 0:12 gegen GSG Stuttgart. Ein sehr schlechter Start in die Saison 2017/18. Das Spiel müssen wir abhaken und müssen uns auf das nächste Spiel gegen GSV Freiburg zuhause am 30.09.2017 um 10:30 Uhr konzentrieren.

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gsv-heidelberg.de/?p=5114