Rennen Training am 24.03.2019 in Mannheim

Am Sonntag, den 24.03.2019 organisierten wir ein internes Rennen zur Vorbereitung der Deutschen Gehörlosen Meisterschaften am 08. / 09. Juni 2019 in Mannheim, die wir gemeinsam mit dem Deutsche Gehörlosen Sportverband Sparte Motorsport organisieren. Es war toll, dass insgesamt von uns 10 Fahrer teilgenommen haben.

oben links: Nico, Nicole, Benjamin, Eric, Damien, Florian, Ralph
unten links: Sina, Julian, Gökhan, Sammy

Jeder Fahrer*in hatte 10 Minuten Zeit um sich aufzuwärmen und mit der Rennstrecke vertraut zu machen. Gleichzeitig aber auch um möglichst eine gute Zeit in einer Rennrunde zu holen, damit man in der Startaufstellung beim Rennen möglichst vorne beginnen kann.

Nach der Qualifikation stand die Startaufstellung fest:

RangNameBestzeitAbstand
1.Gökhan 53,500 Sekunden
2.Benjamin53,535 Sekunden+ 0,035
3.Florian54,148 Sekunden+ 0,648
4.Damien54,405 Sekunden + 0,905
5.Nico55,344 Sekunden+ 1,844
6.Eric55,842 Sekunden+ 2,342
7.Sammy56,295 Sekunden+ 2,795
8.Julian57,767 Sekunden+ 4,267
9.Sina58,390 Sekunden+ 4,890
10.Nicole67,381 Sekunden+ 13,881

Dann begann das 40-minütige Rennen. Gleich nach dem Start gibt es eine starke Linkskurve. Außerdem gab es an vielen Stellen viel Platz. Dadurch hatte jeder Fahrer viele Überholungsmöglichkeiten gehabt.

Ergebnis nach 40 Minuten Rennen:

Rang+/-NameAbstandBeste Runde
1.=Gökhan 52,947 Sekunden
2.+3Nico+ 15,395 Sekunden52,971 Sekunden
3.-1Benjamin+ 19,115 Sekunden53,511 Sekunden
4.-1Florian+ 19,320 Sekunden53,239 Sekunden
5.+2Sammy+ 34,200 Sekunden53,247 Sekunden
6.-2Damien+ 48,384 Sekunden53,930 Sekunden
7.-1Eric+ 1 Runde54,539 Sekunden
8.=Julian+ 2 Runden55,190 Sekunden
9.=Sina+ 2 Runden55,767 Sekunden
10.=Nicole+ 5 Runden56,582 Sekunden

Gökhan war ganz klar der beste Fahrer und siegte mit großen Abstand von 15 Sekunden. Dahinter fuhr Nico einen starken 2. Platz, nachdem nach der Qualifikation noch auf Platz 5 stand. Lange Zeit kämpften Nico, Benjamin und Florian um den 2. Platz, am Ende konnte Nico sich durchsetzen. Sammy konnte sich nach der Qualifikation auf Platz 7 im Rennen auf Platz 5 verbessern. Wenn er in der Qualifikation besser gewesen wäre und zu Beginn des Rennens keinen Unfall mit Eric hätte, dann hätte er auch bestimmt im Rennen die Plätze 2 bis 4 erreichen können. Damien konnte seinen 4. Platz nach der Qualifikation nicht halten und fiel im Rennen auf Platz 6 zurück, ebenso wie auch Eric auf Platz 7. Julian, Sina und Nicole konnten sich im Rennen nicht verbessern, aber sie fuhren deutlich schneller als in der Qualifikation.

Die schnellste Runde des Tages fuhr Gökhan in 52,947 Sekunden. Herzlichen Glückwunsch!!

3. Benjamin, 1. Gökhan, 2. Nico

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gsv-heidelberg.de/?p=5485