Seite drucken

Historie Fussball

So begann es

Seit dem unglaublichen Sieg 1954 der deutschen Fußballnationalmannschaft über Ungarn (Wunder von Bern) wollten unsere Mitglieder ebenfalls Fußball spielen.

Schon 6 Monaten nach dem Gründungstag schnürte man die Fußballschuhe und spielte gegen andere Gehörlose. Das erste Spiel 1955 ging über Pfingsten gegen Saarbrücken verloren mit 2:3. Auch das zweite Spiel im Jahr 1955 ging gegen Ludwigsburg verloren. Bald darauf, ein Jahr später, wurden wir Heidelberger Südwestmeister. Damals wie heute nahm man an vielen Pokalturnieren teil.

In der Zeit zwischen 1970 und 1985 holten die Fußballer zahlreiche Deutsche Meister Titel und Deutsche Pokal Meister Titel nach Heidelberg. 1970 und 1972 wurde man Deutscher Pokalsieger. 1971, 1977 und 1985 Deutscher Meister. Außerdem wurden wir mehrmaliger Baden-Württemberg Meister. Man nahm auch im Ausland an vielen Turnieren teil. Montpellier, Bordeaux, Rom usw., das waren damals sehr schöne Erlebnisse. Vielleicht, wer weiß, werden wir demnächst wieder in Ausland reisen und einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Besonders Stolz macht uns, dass zahlreiche Fussballer als Nationalspieler unterwegs waren. Hans Rausch, Wolfnag Gang, Günther Weber, J. Strassburger, Kurt Bauknecht, Erich Ziegler, Stefan Müller, Thomas Kolbenschlag und Waldemar Nikolaev waren die stolzen Teilnehmer.

Auch die Jugend war damals sehr erfolgreich. 1978 und 1983 Deutscher Meister.
Nachdem die Jugendarbeit in den 90er Jahren vernachlässigt wurde und keine Titel mehr holen konnte, wurde die Jugendarbeit seit 2002 wieder belebt. Seit der Zusammenarbeit zwischen Schule und Sportverein gab es nun wieder eine Jugendmannschaft. Das erste Qualifikationsspiel um die Deutsche Meisterschaft gewann man gegen Oldenburg mit 5:0.

Die größten Erfolge der Jugendmannschaft seit 2002:
– Deutscher Meister in Hallenfußball 2005
– Deutscher Vizemeister in Hallenfutsal 2008
– Deutscher Vizemeister in Großfeld 2005, 2006
– Deutscher Vizemeister in Kleinfeld 2008

Die goldene Jugend-Generation in den Jahren 2004-2006 war sehr stark. In diesen Jahren galt unsere Jugendmannschaft als gefürchtet und zählte zu den besten von Deutschland. Gekrönt von dieser Zeit wurde der Meister-Titel in Halle 2005 in Marburg.

Zuletzt kam unsere Jugendmannschaft in einer Spielgemeinschaft mit GSV Darmstadt ins Halbfinale der Großfeld-Meisterschaft am 14. Mai 2011. Leider verloren sie 1:4 gegen den späteren Vizemeister GSV Karlsruhe.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gsv-heidelberg.de/?page_id=118