10. Spieltag Südwest-Meisterschaft 2016/17

GSC Frankenthal – GSV Heidelberg 3:1 (1:1) am 19.11.2016

IMG_0992[1]

Aufstellung:
Schläger – Ehlers, Bernardo, Ellerkamp, Speckert (80.min Herboth) – Lange (C), Olgun, Tattermusch, Miftaraj, Völker (65.min Schillo) – B. Heymel

Tore:
1:0 36.min
1:1 45.min B. Heymel
2:1 63.min
3:1 77.min

Rote Karte 88.min Ellerkamp (Notbremse)
Gelb-Rote Karte 90.min Frankenthal (wdh. Foulspiel)

Beim letzten Spiel des Jahres kehrte unser Torhüter Schläger nach langer Verletzungspause wieder zurück ins Tor. Für uns war es klar, dass wir gewinnen mussten, wenn wir weiterhin eine Chance auf die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft haben wollten. Gleich in den ersten Spielminuten setzten wir Frankenthal mit unseren Pressing unter Druck. Anfangs funktionierte es noch gut und wir verpassten knapp eine Führung. Doch je länger das Spiel dauerte, desto besser kam Frankenthal zurecht mit ihren schönen Passspiel in der Spielmitte.

In der 36.min erzielte der ehemaliger Heidelberger Spieler P. Stephan überraschend das 0:1 nach einen katastrophalen Torwartfehler. Danach spielten wir noch offensiver und in der 45.min wurde Miftaraj im Strafraum gefoult. B. Heymel schoss den Foulelfmeter sicher zum 1:1. Direkt danach ging es in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit wollten wir unbedingt das 2:1 erzielen, doch es passierte lange nichts bis zur 63.min. Wir hatten Einwurf und der Ball ging zu P. Völker, der den Ball nicht halten konnte, weil er umgerissen wurde. Wir dachten, dass wir einen Freistoss bekommen würden, aber der Schiedsrichter ließ unverständlicherweise weiterspielen. Diesen Moment nutze Frankenthal mit einen schönen Pass in die Spitze zu den ehemaligen Heidelberger P. Stephan, der erneut die Führung für Frankenthal erzielte.

Erneut lagen wir unglücklich im Rückstand. In der 77.min erzielte Frankenthal noch das 1:3 nach einen Freistoß aus 17m. Danach spielten wir wütend mehrere Angriffe, aber an diesen Tag lief bei uns nichts. Wir hatten einfach viel Pech und einen sehr schlechten Tag gehabt. Frankenthal jedoch hat ein gutes Spiel gezeigt und kann sich bei ihren besten Spieler P. Stephan für ihren ersten Saisonsieg bedanken.

Nun geht es in die Winterpause und schon nächste Woche findet die Baden-Württembergische Futsalmeisterschaft statt.

Die Rückrunde wird am 11. Februar 2017 wieder beginnen.

Weitere Ergebnisse:

GSV Freiburg – GSG Stuttgart wegen Unbespielbarkeit des Platzes ausgefallen
GTSV Frankfurt – GSV Karlsruhe 5:4

Alle Ergebnisse u. Tabelle gibt´s hier.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gsv-heidelberg.de/?p=4796