8. Deafgolf Cup in Hamm Gut Drechen 30.05.2009

Dies ist das erste Turnier in der Geschichte des GSV Heidelberg seit der Gründung am 01.01.2009 und für Dennis Stadtmüller HCP -54 ist es das erste Turnier, das er überhaupt spielt. Der Deafcup wurde erstmals im Jahr 2002 ausgerichtet. Dies war auch die Geburtstunde des Deutschen Gehörlosen Golfsports. 7 Jahre später wurde die GSV Heidelberg Golfabteilung gegründet. Der Deafcup wird nur in der Stablefordwertung ermittelt.

v.l. unbekannt, Stefanie Heitmann, Dennis Stadtmüller im 3er Flight
(Hamm am 30.05.2009)

Der Deafcup fand in Hamm auf Gut Drechen am 30.5.2009 statt. Der Tag war sonnig und angenehm über 23 Grad. Nachdem Dennis die ersten 3 Jahre nur auf Übungsplätzen und Driving Ranges verbracht hatte, tritt er zum ersten Mal auf dem Groß Platz an. Der Tag verlief für Dennis vielversprechend und er kam gut in den Rythmus hinein. Am Ende des Tages holte Dennis mit 48 Nettopunkten den Sieg in der Stableford Wertung und darf sich Deafcup Sieger 2009 in der Netto Wertung nennen. Für ihn war es einfach optimal zum erstenmal in ein Turnier zu gehen und gleich mit einem Sieg nach Hause zu kehren und dabei sein Handicap auf -42 heruntergespielt. So geht die Geschichte des GSV Heidelberg schon mit einem Erfolg los. Und wir hoffen, dass das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht ist.

v.l. Marcel Weyer, Stefanie Heitmann, Jörg Heitmann, Dennis Stadtmüller, Ulrich Wobbe, Jan Böttcher

Zusammenfassung der Ergebnisse:

  • Dennis Stadtmüller (Deafcup Sieger 2009 in der Stableford Netto Wertung)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gsv-heidelberg.de/?p=6047