Golf – Unser Team

v.l. Amelie Paloma Gonzalez Podbicanin, Petra Brandt, Nico Guldan, Jochen Krippner, Dennis Stadtmüller

Unser Golfkader

Gründungsmitglied und Golfleiter Dennis Stadtmüller

Veröffentlicht am 01.01.2009

Dennis Stadtmüller Jahrgang 1979 aus Oftersheim ist dem GSV Heidelberg im Jahre 2002 beigetreten und spielte anfangs nur Fussball in der 1. Herrenmannschaft. Noch im selben Jahr erkannte er dass der GSV Heidelberg großes Potenzial in Jugendkoordination und Förderung mit der Gehörlosenschule in Neckargemünd und Heidelberg hat. Er zögerte nicht lange und baute die seit Jahren brach liegende Jugendfussballmannschaft über mehrere Jahre kontinuierlich auf. Sein Ziel war es den GSV Heidelberg wieder an die Spitze des Deutschen Gehörlosenfussballs zu bringen. Im Jahre 2004 brachte er als Jugendtrainer seine Jugendmannschaft ins Halbfinale der Deutschen Gehörlosen Großfeldmeisterschaften. Im Jahr darauf im Januar holte er als Jugendtrainer den Deutschen Jugendfussball Hallenmeistertitel in Marburg. Im Sommer 2005 unterlag er mit seinen Jungs nur knapp im Finale der Deutschen Gehörlosengroßfeldmeisterschaften. Danach hat er aus Familiären Gründen seinen Posten aufgegeben, da dieser zu Zeitintensiv war. Er wechselte 2006 in die Vorstandschaft und wurde Schatzmeister und hatte das Amt bis 2016 ausgeübt. Auch im Jahr 2006 kam er erstmals mit Golf in Berührung und kam erstaunlich gut zurecht, da er zuvor rund 15 Jahre lang Tennis gespielt hatte. Die ersten 3 Jahre beschränkte er sich nur auf das Trainieren. Turniere spielte er nicht, somit blieb sein Handicap über 3 Jahre stabil bei -54.

Dennis Stadtmüller
(HCP -38)

Im Jahre 2008 traf er den Gehörlosen Golfer Jochen Krippner aus Buchen beim Deutschen Gehörlosensportfest in Mannheim und beschlossen die Gründung der Golfabteilung zum 01.01.2009. Noch im selben Jahr machte Dennis die Platzreife bei Jochens Golfclub Glashofen-Neusaß. Gleich im ersten Golfjahr 2009 triumphierte Dennis in der Stableford Netto Wertung in Oberaula und holte sich den Deutschen Gehörlosen Stableford Titel. Im selben Jahr holte er noch einen weiteren Stableford Titel in der Netto Wertung im Deafcup. Von 2009 bis 2012 spielte er gerade mal 4 Gehörlosen Turniere. Danach zwang ihn aus Familiären Gründen und der Geburt des 2. Kindes eine längere Pause. Sein Handicap liegt aktuell bei -38. Er konzentriert sich ganz auf die Leitung und das Delegieren seiner Nachwuchsgolfer und ist dabei ein starkes Team aufzubauen. Mittlerweile umfasst die Golfabteilung 7 Mitglieder, wovon bereits 3 Nachwuchsspieler/innen im Nationalkader etabliert sind und ebenfalls International große Erfolge vorweisen können.

Persönliche Erfolge:

  • 2009 Deutscher Gehörlosen Golf Deafcup Sieger Netto Wertung Herren
  • 2009 Deutscher Gehörlosen Golfmeister Stableford Herren

Gründungsmitglied Jochen Krippner

Veröffentlicht am 01.01.2009

Jochen Krippner Jahrgang 1978 aus Buchen war selbst lange Zeit Schüler in der Neckargemünder Gehörlosenschule. Er traf Dennis Stadtmüller am Rande des Deutschen Gehörlosen Sportfestes in Mannheim und fand schnell Gefallen an der Gründung der GSV Golfabteilung. Er kam durch seine Eltern zum Golfen, da beide bereits längere Zeit Mitglied im Golfclub Glashofen-Neusaß sind. Er trainiert regelmäßig in seiner Heimatstadt GC Glashofen-Neusaß und hält sein Handicap im 11er Bereich warm. Er ist schon ein sehr erfahrener Golfer und ist deutschlandweit viel herum gereist und kennt viele Top Golfplätze.

Jochen Krippner
(HCP -11,6)

Persönliche Erfolge:

  • 2017 Deutscher Gehörlosen Golf Deafcup Sieger Brutto Wertung Herren

Großes Nachwuchstalent Amelie Paloma Gonzalez Podbicanin

Veröffentlicht am 09. März 2016

Wir freuen uns, dass das Nachwuchstalent Amelie Paloma Gonzalez Podbicanin Jahrgang 2004 aus St. Leon-Rot sich dem GSV Heidelberg anschließt. Sie ist fast völlig gehörlos und trägt ein beidseitiges Cochlear Implantat, das sie schon sehr früh im Alter von 11 und 18 Monaten eingesetzt bekam. Die elfjährige besucht derzeit in St. Leon-Rot das Gymnasium und kommt mit der hörenden Welt sehr gut zurecht.

Schon mit 6 Jahren spielte sie für ihr Alter erstaunlich gut Geige, was für Gehörlose ein eher unüberwindbares Hindernis darstellt, da man beim Geigenspielen sehr auf die Töne achten muss. Eine weitere musikalische Leidenschaft ist das Klavierspielen.

Amelie Paloma Gonzalez Podbicanin
(HCP -0,8)

Ihr Heimatclub ist der renommierte Golfclub St. Leon-Rot, dem sie bereits im Alter von 5 Jahren beitrat, um Golf spielen zu lernen. Amelie trainiert 4-5 mal die Woche je 120 min und spielt knapp 30 Turniere in einer Saison. Vom 22.07.16 – 29.07.16 ist sie für die Weltmeisterschaft in Kopenhagen (Dänemark) vom Deutschen Gehörlosen Sportverband nominiert worden. Sie ist mit 11 Jahren die jüngste Gehörlosen Golfspielerin, in der Geschichte der World Deaf Golf Federation, die bei einer Gehörlosen Golf Weltmeisterschaft überhaupt teilgenommen hatte. Wir hoffen durch Amelies sportlichen Erfolg, versteckte Gehörlosen / Schwerhörige Talente in allen Regionen Deutschlands sichtbar werden zu lassen, um den Deutschen Gehörlosengolfsport auf ein höheres Level zu bringen. Amelie gehört dem Nationalkader seit 2016 an.

Weitere Infos über Amelie findet ihr auf der Seite: Deafgolf.de

Mit großer Freude unterstützt der GSV Heidelberg Amelies Gehörlosengolfkarriere und sieht in ihr sehr großes Potenzial sich zu entwickeln, sowie eine großartige Perspektive, die neben dem Erfolg auch die Vorbildfunktion einschließt. Wir dürfen Amelie ganz herzlich in unserem Verein begrüßen und hoffen auf eine große Fangemeinde.

Persönliche Erfolge:

  • 2016 Deutsche Gehörlosen Golfmeisterin Stableford Damen
  • 2016 Fünfter Rang bei den Gehörlosen Golf Weltmeisterschaften Zählspiel Damen
  • 2017 Deutsche Gehörlosen Golfmeisterin Zählspiel Damen
  • 2017 Vierter Rang bei den Deaflympics Golfmeisterschaften im Match Play Damen
  • 2018 Deutsche Gehörlosen Golfmeisterin Zählspiel Damen
  • 2018 Dritter Rang bei den Gehörlosen Golf Weltmeisterschaften Zählspiel Damen
  • 2018 Gehörlosen Golf Weltmeisterin Team Zählspiel Damen (Team Deutschland)
  • 2019 Deutsche Gehörlosen Golfmeisterin Zählspiel Damen
  • 2019 Gehörlosen Golf Europameisterin Zählspiel Damen
  • 2019 Gehörlosen Golf Europameisterin Team Zählspiel Damen (Team Deutschland)

Neues Nachwuchstalent Nico Guldan

Veröffentlicht am 17. Februar 2017

Wieder dürfen wir uns über ein weiteres Nachwuchstalent im Herrengolf freuen. Der 17 Jährige Nico Guldan Jahrgang 1999 aus Zweiflingen bei Heilbronn schließt sich dem GSV Heidelberg an.

Nico Guldan
(HCP +0,9)

Er ist von Geburt an Gehörlos und bekam sein erstes CI mit 18 Monaten und das 2te mit ca. 3 Jahren. Nico besuchte die Hör- und Sprachheilschule in Heilbronn, da kam er auch mit der Gebärdensprache in Berührung. Derzeit ist er im 2. Ausbildungsjahr als Technischer Produktdesigner und hat im Frühjahr 2017 seine Zwischenprüfung vor sich.

Bis ins Alter von 12 Jahren spielte er noch aktiv Jugendfußball. Leider bekam sein Jugendverein im Jahr 2012 keine Mannschaft mehr zusammen. So suchte er nach anderen Möglichkeiten und ging in den 2 km entfernten Golfclub ins Jugendtraining. Ein Jahr später im Jahr 2013 hat Nico dann im Sommerjugendcamp die Platzreife gemacht und konnte Turniere spielen. Die Saison 2013 beendete er mit einem HCP von -33,5. 2014 spielte er sich auf ein starkes HCP von -7,5 herunter, was ihm in diesem Jahr den Titel „Rookie of the Year“ in seinem Golfclub einbrachte. 2015 konnte er nicht mehr soviel trainieren und spielte auch nicht mehr so viele Turniere, da er sich auf seine Realschulprüfung konzentrieren musste. Zeitgleich machte er noch den Führerschein und im September begann seine Berufsausbildung zum Technischen Produktdesigner. Dennoch beendete er die Saison mit einem ganz starken HCP von -4,5. In 2016 konnte er noch einmal zulegen und kam noch auf ein HCP von -3,4 heran. Rutschte aber zum Ende des Jahres noch auf HCP -3,9 ab. Wir können uns sehr glücklich schätzen, dass Nico zu uns gefunden hat und freuen uns sehr seine Laufbahn hautnah verfolgen zu dürfen. Auch gehört er neben Amelie zu den größten Talenten, die der Deutsche Gehörlosen Golfsport je gesehen hat. Nico gehört dem Nationalkader seit 2017 an. Wir hoffen auch bei ihm auf eine große Vorbildfunktion sowie eine großartige Perpektive bei Internationalen Wettkämpfen. Wir dürfen Nico ganz herzlich in unserem Verein begrüßen und hoffen auf eine große Fangemeinde.

Persönliche Erfolge:

  • 2018 Deutscher Gehörlosen Golf Vierer Meister
  • 2018 Deutscher Gehörlosen Golfmeister Zählspiel Herren
  • 2019 Deutscher Gehörlosen Golfmeister Zählspiel Herren
  • 2019 Gehörlosen Golf Vize Europameister Zählspiel Herren

Personelle Verstärkung unserer Golfabteilung Petra Brandt

Veröffentlicht am 10.01.2018

Seit dem 01.01.2018 dürfen wir uns über ein neues Golfmitglied freuen, die 54 Jährige Petra Brandt Jahrgang 1963 aus Lampertheim. Sie war bereits mit 3 Jahren zum Kinderturnen gekommen und landete schließlich später im Tischtennis, wo sie bei den Gehörlosen mit mehreren Nationalen Titeln sehr erfolgreich im Doppel und Mixed war. 1994 wurde sie erstmals ins Deutsche Gehörlosen Tischtennis Nationalteam berufen. Sie spielte hauptsächlich Doppel und Mixed. 1997 nahm sie erstmals an den Deaflympics in Kopenhagen (Dänemark) mit 34 Jahren teil und holte mit der Deutschen Mannschaft die Silbermedaille. Zwei Jahre später erreichte sie ihren Sportlichen Höhepunkt, der Europameistertitel mit der Deutschen Gehörlosen Mannschaft. Bis 2001 war sie mit der deutschen Mannschaft noch international vertreten. 1998 wurde Petra mit dem Silbernen Lorbeerblatt geehrt. Irgendwann im Laufe der 2000er Jahre hatte sie Ihren Leistungszenit überschritten und dachte schon früh daran sich innerhalb des DGS zu engagieren. Denn für Petra stand es außer Frage, dass man wissen muss, dass es ohne die ehrenamtlichen Tätigkeiten keine Wettkämpfe für Gehörlosen gegeben hätte. Jeder der den Sport liebt muss sich irgendwann auch für den Sport engagieren, damit dieser weiterhin Bestand hat. Und Petra ist eine von ihnen, wofür wir uns als Verein sich sehr glücklich schätzen dürfen sie in unseren Reihen zu haben.

Petra Brandt
(HCP -28)

Eine kurze Übersicht des Werdegangs als Ehrenamtliche Helferin innerhalb des DGS zeigt, in welchen Funktionen Petra sich engagiert hatte, bzw. weiterhin engagiert.

  • 2006 – 2011 Techn. Leiterin im Tischtennis des DGS
  • 2011 – 2013 Referentin Leistungssport Nachwuchs im DGS
  • 2012 – 2014 Mitglied im Vorstand der Deutschen Gehörlosen
    Sportjugend
  • 2013 – 2015 Referentin für Sportentwicklung/Breitensport beim DGS
  • 2013 – 2015 Referentin Breitensport im DGS
  • 2015 – 2017 Vizepräsidentin DGS (Sportentwicklung/Breitensport)
  • seit 2011 Präventionsbeauftragte PSG des DGS
  • seit 2016 Inklusionsbeauftragte des DGS

Die Leidenschaftliche Sportlerin Petra musste in 2016 aufgrund Ihres Herzinfarkts kürzer treten. Aber ganz ohne Sport, das ging für Petra einfach gar nicht. Neben Schwimmen und Nordic Walking bleibt sie weiterhin im Sport aktiv. So schnupperte sie am Golf eher durch einen Zufall bei einem Trainingslager der deutschen Gehörlosen Golfmannschaft in Heidelberg Lobenfeld. Dort traf sie auf unsere Spitzennachwuchsgolferin Amelie Paloma Gonzalez Podbicanin, die mitten in den Vorbereitungen auf die Deaflympics 2017 war und ließ sich sofort anstecken. Seit 2017 ist sie Mitglied im beim GC Biblis-Wattenheim und startet so ihren zweiten Frühling und hat auch gleich ihre Platzreife abgelegt. Und fängt erstmal mit dem niedrigsten Handicap -54 an. Dass sie es noch runterarbeiten wird steht außer Frage und wir von Gehörlosen Sportverein Heidelberg freuen uns sehr über diesen Zuwachs und hoffen dass sie das ein oder andere Turnier mit Freude und Leidenschaft für den Verein spielt. Für Golfer ist es immer eine Herausforderung das Handicap zu verbessern, da es hier einfach kein Limit gibt. Damit wollen wir Petra ganz herzlich in unserem Kreise aufnehmen und drücken Ihr die Daumen ihr Handicap schrittweise zu verbessern bzw. und auf das eine oder andere Turnier für eine Überraschung sorgen.

Persönliche Erfolge:

  • 2019 Deutsche Gehörlosen Golfmeisterin Stableford Damen

Neues Nachwuchstalent Lisa Schmitz

Veröffentlicht am 06.11.2019

Zum 01.09.2019 haben wir wieder ein neues Nachwuchsküken Lisa Schmitz Jahrgang 2005 aus Neuss bei Düsseldorf an Land gezogen. Sie ist gehörlos und trägt seit ihrem 14. Monat ein Cochlear Implantat auf der einen Seite und mit 2 Jahren auch auf der anderen Seite. Aktuell besucht die 14 Jährige das Gymnasium der 9. Klasse in Neuss. Sie ist eine enthusiastische Hundeliebhaberin und machte im Jahr 2018 den Hundeführerschein und in 2019 das Musherzertifikat.

Lisa ist wie unser Nico eine Spätzünderin. Im Oktober 2017 kam sie im Alter von 13 Jahren durch Zufall an einem Golfpark vorbei spazieren. Sie fand es total aufregend was sie dort sah. Die Golfer auf der Driving Range oder beim Chippen zuzuschauen war so feinfühlig, dass ihr die Finger juckten dies selbst auszuprobieren. Der Golfclub hatte glücklicherweise zum richtigen Zeitpunkt einen Golfcamp für Anfänger, den Lisa beim Schopfe packte. Dieser Golf Camp beziehungsweise dieser Sport hat ihr so viel Spaß bereitet sowie so fasziniert daß sie sich in diesen Sport total verliebt hat und gar nicht mehr aufhören wollte. Sie machte noch einige Wochen nach der Aufnahme im Oktober 2017 ihre Platzreife. Dann ging alles Ruck Zuck im Jahr 2018, in dem sie ihr Handicap von -54 auf -25,5 herunterspielte. Und im Jahr 2019 legte sie noch eine Schippe drauf und spielte ihr Handicap auf -11,8 herunter. Lisas Talent im Golfsport ist unbestritten. So wurde sie bereits im Oktober 2019 in den Kreis der Nationalmannschaft aufgenommen, wo unsere beiden Talente Amelie und Nico mit Freude auf sie warteten. Ihr erstes Trainingslager mit Gehörlosen im Kreise der Nationalmannschaft in Heidelberg Lobenfeld konnte sie am 27.10.2019 begeistert beenden. Bundestrainer James Taylor war sehr fasziniert und fand nur Lobende Worte von der Performance, das Lisa in so kurzer Zeit erworben hat. Auch gehört sie neben Amelie und Nico zu den größten Talenten, die der Deutsche Gehörlosen Golfsport je gesehen hat. Lisa gehört dem Nationalkader seit 2019 an. Wir hoffen auch bei ihr auf eine große Vorbildfunktion sowie eine großartige Perpektive bei Internationalen Wettkämpfen. Wir haben Lisa ganz herzlich in unserem Verein aufgenommen und hoffen ebenfalls auf eine große Fangemeinde.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gsv-heidelberg.de/?page_id=5894