Schulfest Neckargemünd und Sportspiele

Am Samstag, den 24. September fand das Sommerfest der Hör- und Sprachschule in Neckargemünd statt. Es war gut besucht mit etwa 250 Besuchern. Für die Vorbereitung und Aufbau, sowie Präsentationen engagierten: Hanjo, Florian, Gerda und Dennis für den GSV Heidelberg.

Hanjo und Florian waren schon sehr früh morgens vor Ort und bauten die Stände auf. Dennis und Gerda kamen kurz vor der Veranstaltung nach.

Bei der Eröffnungsfeier wurde das neue Playmobil-Schiff eingeweiht.

Ein Theater sowie ein Flohmarkt und diverse Spiel Projekte waren zahlreich im Angebot enthalten. Der GSV Heidelberg präsentierte die vier Abteilungen (Skisport, Motorsport, Schwimmen und Golfabteilung). Die Schwimm- und Golfabteilung präsentierte ein aktives Spielprogramm. Die Schwimmabteilung wurde von der Leiterin Gerda und ihrer Tochter Lilia präsentiert. Sie boten das Angelspiel den kleinen Besuchern an, die mit viel Freude ihre Belohnungen in Form von Capri Sonne und Gummibärchen abholten.

Die Golfabteilung hat 2 Plätze belegt, die Putting Bahn und die Pitchingwand (ähnlich wie Torwandschießen).

Die Puttingbahn wurde anfangs von Hanjo betreut und später von Amelie weiterbetreut, die auch bis zum Schluss blieb.

Amelie war zuvor vom Bürgermeister der Stadt Heidelberg für die Eröffnung des Herbstfestes als Sportlerin eingeladen worden und ist erst später nach Neckargemünd zugestoßen. Amelie verteilte noch fleißig Autogrammkarten.

Das Geburtstagskind Dennis betreute die Pitchingwand, die für die Besucher recht interessant war.

Jeder wollte einmal einen echten Golfschläger schwingen und die Bälle in die drei Löcher schlagen. Dennis erklärte jedem hervoragend, wie man den Golfschlager hält sowie die richtige Stellung für den optimalen Schlag. Für die meisten war dies recht schwierig zu handhaben, aber mit der Zeit wurden sie besser und es machte sehr viel Spaß, sodass einige sich wieder in die Schlange einreihten um das nochmal auszuprobieren.
Jeder bekam Belohnungen in Form von Gummibärchen und Capri Sonne.

Florian begleite das Basketball-Spiele sowie Go-Kart-Präsentation per Laptop um seine Vorgeschichte und Galerie zu zeigen.

Um ca. 16:30 Uhr war die Veranstaltung vorbei und wir alle bauten die Stände wieder ab.

Die Leitung der Neckargemünd Schule waren sehr begeistert von unserem Angebot und würden sich sehr freuen beim nächsten Mal wieder zu präsentieren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.gsv-heidelberg.de/?p=7526

Bilder vom Straßenfest 24.09.2022

Letzten Samstag waren wir im Herzen der Heidelberger Altstadt beim Straßenfest „Heidelberger Herbst“ dabei und hatten Kölsch verkauft. Tausende Besucher sind gekommen und es gab verschiedene Stände mit regionalen Spezialitäten beim Straßenfest.

Zunächst war es ein wunderbarer Tag, aber leider kam spätabends Gewitter und Starkregen, sodass wir vorzeitig aufhören mussten. So etwas hatten wir in den letzten 20 Jahren noch nicht erlebt, aber gegen die Natur waren wir machtlos. Am Ende des Tages gingen wir alle dennoch zufrieden nach Hause und freuen uns auf das nächste Jahr.

Hier einige tolle Videos dazu:

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.gsv-heidelberg.de/?p=7529

Silbernen Lorbeerblatt für Niklas Müller und Gero Gertenbach

Eine große Ehre für unseren Schwimmer Niklas Müller und Handballer Gero Gertenbach.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am 9. September die deutschen Medaillengewinnerinnen und -gewinner der XIX. Deaflympischen Winterspiele in Valtellina–Valchiavenna 2019, der XXIV. Deaflympischen Sommerspiele in Caxias do Sul 2022 und der XI. World Games in Birmingham/USA 2022 für ihre herausragenden sportlichen Erfolge mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet. Die Ehrung fand in Schloss Bellevue statt.

Die Deaflympics werden abwechselnd als Sommer- und Winterspiele im Gehörlosensport ausgetragen. Bei den World Games stehen Sportarten im Mittelpunkt, die nicht zum Wettkampf-Programm der Olympischen Spiele gehören.

Das Silberne Lorbeerblatt ist die höchste staatliche Auszeichnung für Spitzenleistungen im deutschen Sport. Sie wurde 1950 vom damaligen Bundespräsidenten Theodor Heuss gestiftet.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.gsv-heidelberg.de/?p=7510

3. Spieltag Südwest Meisterschaft 2022/23 am 17.09.2022

GSV Karlsruhe – GSV Heidelberg 3:1 (2:0)

1:0
2:0
2:1 Nadir Özalp
3:1

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.gsv-heidelberg.de/?p=7507

Deutsche Gehörlosen Kleinfeld-Meisterschaft am 10.09.2022 in Karlsruhe

Bei der DG Kleinfeld-Meisterschaft haben wir den 6. Platz erreicht. Leider haben wir in der Vorrunde das Halbfinale knapp verpasst, dennoch können wir mit dieser Platzierung zufrieden sein.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.gsv-heidelberg.de/?p=7515

Fussball-WM 2022

Die Fussball-WM 2022 findet von 20. November bis 18. Dezember 2022 in Katar statt.

Im Gehörlosenzentrum Heidelberg wollen wir das 2. und 3. Spiel von Deutschland auf einen großen Leinwand zeigen.

Kommt vorbei und lass uns gemeinsam die Spiele anschauen.

Getränke und Speisen werden wir anbieten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.gsv-heidelberg.de/?p=7503

Straßenfest 24.09.2022

Das Stadtfest „Heidelberger Herbst“ ist facettenreich!

Im Herzen der Heidelberger Altstadt begeistert am letzten September-Wochenende ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm, das für jeden Geschmack das Richtige bereithält. Der Kunsthandwerker- und Warenmarkt entlang der Hauptstraße, der beliebte Flohmarkt in den kleinen Altstadtgassen und am Neckarufer sowie Stände mit regionalen Spezialitäten laden jedes Jahr über 200.000 Besucher zum Bummeln und Probieren ein. Musikalische Unterhaltung unterschiedlichster Art ist dank 14 Bühnen garantiert. Spätestens in der Abenddämmerung verwandelt sich die Altstadt in ein einziges, großes Open-Air-Konzert. Und das schon seit über 50 Jahren!

Der GSV Heidelberg ist auch dabei und verkauft wie immer Kölsch. Kommt vorbei!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.gsv-heidelberg.de/?p=7495

„Hans-Rausch-Gedächtnisspiel“

Am vergangenen Samstag, den 23.07.2022 fand auf der tollen Sportanlagen TSV 1887 Sulzbach bei Weinheim zum 4. Mal das „Hans-Rausch-Gedächtnisspiel“ statt. Eigens für dieses Ereignis des am 20.12.2018 verstorbenen Gehörlosen Fußball-Nationalspielers und mehrfachen Deutschen Meisters und Deutscher Pokalsiegers mit dem Gehörlosen Sportverein Heidelberg; Hans Rausch; aus Dielheim, waren viele ehemaliger Spieler und Kameraden aus verschiedenen Teilen Deutschlands wie z.b. aus Bremen, München, Weil am Rhein und aus der Schweiz angereist. Ganz besonders gefreut haben sich alle Teilnehmer, dass auch in diesem Jahr wieder die Witwe; Hannelore Rausch, anwesend war. Knapp 30 Fußballkameraden im Alter von über 50 bis knapp 70 zeigten auf dem Kleinen Kunstrasenplatz in Sulzbach, dass sie das Fußballspielen noch nicht verlernt haben. Die zahlreich erscheinenden Zuschauer waren recht erstaunt über die fußballerischen Darbietungen der „Oldies“. 

Vor und nach dem Spiel der Traditionsmannschaft traf man sich im Vereinsgelände  des Kleintierzuchtvereins Sulzbach um über die  guten alten Zeiten zu plaudern. Die Organisatoren dieser Veranstaltung Hubertus und Sabine Edinger aus Hemsbach haben es wieder einmal geschafft, einen unvergesslich schönen Tag auf die Beine zu stellen. Angefangen mit dem Weißwurst-Frühstück, dem Spiel der Oldies, Kaffee&Kuchen  am Nachmittag bis hin zum gemütlichen Beisammensein bis in die Abendstunden. Eine rund um gelungene Veranstaltung. Dafür möchten sich alle Teilnehmer nochmals bei den beiden Hauptorganisatoren und dem Damenclub des Gehörlosen Sportvereins Heidelberg bedanken. Ein ganz großer Dank geht an den TSV 1887 Sulzbach mit dem für die Bereitstellung der Sportanlage bzw. des Vereinsheims. Man könnte sich kaum einen bessern Ort für eine solche Veranstaltung vorstellen.  

Ein Dank geht unseren neuer Vorstand Benjamin Heymel, der das Spiel souverän geleitet hat auch an allen weiteren Helfern und den vielen Spendern, die zum Gelingen eines unvergesslichen Tages bei herrlichem Wetter zu Ehren unseres unvergesslichen und verdienten Fußballkameraden Hans Rausch beigetragen haben.

Übrigens— das Spiel endete 13 zu 10 für die Ü 60 Spieler aus

Frühshoppen mit Bier und Weißwurst, danach Fußballspiel
Alle ehemalige Spieler von GSV Heidelberg
Hart erkämpfter Sieg, siehe kaputte Fußballschuhe von ehemaligen Nationalspieler Erich Ziegler
Danke an Damenclub und Sabine Edinger für die Hilfe
Gedächtnisminute an Hans Rausch und andere ehemalige Spieler von GSV Heidelberg sowie an Uwe Seeler

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.gsv-heidelberg.de/?p=7433